Training – 05.06.2013

130605_1-ab3b3ac4

Endlich ein Sommerabend wie ihn man sich für den Radsport wünscht und schon wurde die 25 Mann (+Frau) Marke schon am Start geknackt. Hugo, Dieter, Hans, Wolfgang und Andrea haben den ganzen Pulk vorfahren lassen und sind in ihrem eigenem Tempo zum Allrather und die Frimmersdorfer Höhe hochgefahren. Anschließend durch die “Toskana” und zurück über Ingendorf und Stommeln haben sie bei dem klaren Wetter den tollen Weitblick und die in der Sonne leuchtende Landschaft genossen.
Die anderen fuhren in ordentlichem Tempo als geschlossenen Gruppe über und um den Allrather. Die Strecke vom Friedhof bis zum Kleinfelder Hof wurde neu geteert, so das man es nun auf dieser bisherigen Schlaglochabfahrt auch rollen lassen kann. Mit 20 Mann gings dann geschlossen im 30er Tempo gemütlich weiter über Wanlo und Keyenberg bis dann vorn ordentlich Tempo gemacht wurde und sich eine 5 Mann Gruppe um Bernd absetzte. In der ersten Gruppe dann immer ein Tempo zwischen 40 und 50 und am Kalliberg nahmen dann Thomas, Stefan, Wolfgang A. Jörg, Johannes und ein Gast die Variante am Schwienestall vorbei. In Straberg zeigte Thomas Tacho dann einen 34,8er Schnitt. Wo die erste Gruppe blieb, muss noch geklärt werden.
Am Wochenende waren die RSC´ler mal wieder auf dem Mountainbike aktiv. Christian K. belegt in Rhens den 3. Platz in seiner Altersklasse und Gesamtrang 9. Beim MTB Marathon in Einruhr am Rursee konnte Martin R. ebenfalls den 3. Platz und Henrik einen guten 6. Platz belegen. Glückwunsch unseren Rennfahrern zu den tollen Erfolgen bei den Mountainbikern.

Top