Jahreshauptversammlung – 26.01.2017

170126_1-455f9782

Mit 24 Mitgliedern war die diesjährige Jahreshauptversammlung der Abteilung Radsport im VdS Nievenheim sehr gut besucht. Nach einem Rückblick von Bernd zu den Aktivitäten des Jahres 2016 mit dem Highlight “Ardechoise” und von Martin zu den Erfolgen der Renn- und MTB-Gruppe mit dem 6. Platz von Christian in der Klasse Senioren 1 bei der MTB Europameisterschaft in Österreich. Andreas konnte auch über das gute Abschneiden des Vereins bei der RTF Wertung im Bezirk Düsseldorf berichten.
Nach dem Bericht des Kassierers und der Bestätigung der ordnungsgemäßen Kassenführung durch die Kassenprüfer ging es dann um die Neuwahl des Vorstands. Da alle bisherigen Vorstandsmitglieder ohne Gegenkandidaten wieder kandidierten, erfolgte schnell eine einstimmige Wiederwahl. Lediglich das Amt des Pressewarts ist zur Zeit unbesetzt. Freiwillige vor! Zur neuen Kassenprüferin wurde Birgit gewählt (mit Jörg auf der Warteliste).
Nach einiger Diskussion, ob die 4 Tagestour 2017 in einem festen Quartier mit dem Rennrad oder etwas weiter weg mit dem Auto angefahren werden soll, oder als Rundtour mit wechselnden Quartieren, stimmte man mit Mehrheit für ein festes Quartier in der Eifel, das dann auch mit dem Rad angefahren werden kann.
Interessant wurde es dann bei Thema RTF. Der Vorstand hat wie im Vorjahr beschlossen, begonnen die erste RTF des RSC zu organisieren. Andreas hat in die Vorbereitung schon viel Organisationsarbeit gesteckt. Näheres dazu hier. Die große Mehrheit der Mitglieder steht auch weiterhin hinter der Veranstaltung und wird auch am 6. Mai mit anpacken. Weitere Helfer, auch Nichtmitglieder, sind jederzeit willkommen.
Neu im Programm des RSC ist auch eine Permanente Etappenfahrt über 144 km mit der sich die RTF Fahrer 4 Punkte auf der Wertungskarte sichern können. Die Route geht von Nievenheim bis zur Uerdinger Rheinbrücke, auf der anderen Rheinseite bis zur maroden Leverkusener Brücke, die aber Rennradfahrer noch trägt, und am Kasseler Gretchen vorbei zurück nach Nievenheim.
Bernd konnte dann noch Mustergrößen aus dem Programm von Aitos für neue Radsportbekleidung zeigen. Näheres dazu folgt per E-Mail. Aitos bietet auch Mützen, Socken, Buff-Tücher und Handschuhe.
Die auf der Versammlung abgestimmten Termine für 2017 sind hier zu finden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top