Jahreshauptversammlung – 05.02.2015

150205_1-a6e63cb6

Die Hauptversammlung des RSC, dieses Jahr eine Woche später als gewohnt, war mit 18 Vereinsmitgliedern bedingt durch einige krankheitsbedingte Absagen etwas schlechter besucht als in den vergangenen Jahren. Nach dem Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres mit dem Highlight der 4/5-Tagestour nach St. Andre aber auch eingen schweren Stürzen von Vereinsmitgliedern verlief die Entlastung des Vorstands ohne Probleme. Die Mitgliederzahl blieb mit 58 Mitgliedern konstant und Wolfgang als Kassierer konnte ein leichtes Plus in der Kasse verbuchen. Andreas berichtete vom Abschneiden des RSC bei der Bezirkswertung, wobei der Modus die Punkte von Teilnehmern mit weniger als 25 Punkte nicht zu berücksichtigen, in der Mannschaftswertung zu einer ungünstigen RSC-Plazierung führte. Vielleicht ändert sich ja nächstes Jahr dort etwas. Erfreulicherweise konnte aber Sebastian den 1. Platz in der Jugendwertung belegen.
Da Peter B. nicht mehr für den Vorstand kandidierte, wurde Martin R. als neues Mitglied in den Vorstand des RSC gewählt und übernimmt von Andreas die Aufgaben als Pressewart. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Außerdem Johannes als neuer Kassenprüfer. Als Programm der kommenden Saison wurden von Bernd einige Aktivitäten vorgeschlagen, die unter Termine zu finden sind. Diskussion gab es noch bei der 4-Tagestour. Weserbergland oder Südpfalz standen zur Auswahl, wobei sich die Mehrheit für die Südpfalz entschied. Näheres dazu folgt noch. Außerdem gab es noch den Vorschlag, die 4 Tagestour 2016 bereits bis Mitte 2015 festzulegen und als RTF dem BDR zu melden. Damit haben die RTF-Fahrer die Möglichkeit, für die 4-Tagestour Punkte in die Wertungskarte zu bekommen. Ein Vorschlag dafür war die gemeinsame Teilnahme an der Ardechoise in Frankreich, an der schon einige RSC´ler teilgenommen haben und die 2016 das 25-jährige Jubiläum feiert.
Für zusätzlichen Bedarf an Vereinsbekleidung konnten dann noch Trikots und Hosen in verschiedenen Größen anprobiert werden. Bestellungen mit Größenangaben für Bekleidung, aber auch für das Fotobuch 2014 für 20€ bitte per E-Mail an Bernd. Nach knapp 2 Stunden konnte der offizielle Teil der Sitzung beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top