Rund in Fischeln – 25.04.2022

FB_IMG_1650830868539-6edf2550

Beim Klassiker “Rund in Fischeln” (Krefeld) standen drei rsc Rennfahrer in drei unterschiedlichen Klassen am Start. Den Anfang machte Martin beim Rennen der Masters 2/3. Das Rennen wurde zusammen mit der Klasse U19 ausgetragen und war von Beginn an hektisch. Nach einigen Atacken konnte sich letzendlich eine ca. 12 Fahrer große Spitzengruppe formieren die das Feld bis zum Schluss auf Abstand halten konnte. Martin vertraute auf seine Endschnelligkeit uns ließ im Zielsprint nicht anbrennen und holte sich den Sieg. Weniger Glück hatten Samuel in der Amateurklasse der mit techn. Defekt sein Rennen beenden musste und Chris, der beim Rennen der Eliteklasse dem technischen Kurs tribut zollen musste.

Bereits am Ostermontag gig es für die selbe Gruppe zur LVM Berg zur Rennstrecke am Bielster Berg. Bei perfektem Radsportwetter wurde die diesjährige NRW Bergmeisterschaft auf dem 4,2km Rundkurs mit knap 100hm pro Runde. Chris konnte seins Stärke am Berg ausspielen und das Rennen als 24er der Eliteklasse beenden. Samuel musste dem Hohen Anfangstempo leider tribut zollen und musste die Spitzengruppe im gemichtens Feld mit Amateur- und Elitefahrern ziehen lassen. Karin schaffte es irrgendwie mir 5 weiteren Fahrern der Klasse Masters 2 am Feld großen Feld der Amateur- und Elitefahrer festzubeißen und konnte dann etwas überraschend auf der leicht abschüssigen Zielgeraden den Titel des LVM Berg NWW nach Nievenheim holen.

Top