Münsterland Giro am 3.10 mit RSC-Beteiligung – 15.10.2014

141003_2-a0aa47fe

Bei sehr schönen Wetter ging es am 03.10.2014 schon um 08:05 Uhr mit Startblock A los. Ca. 10min später waren wir mit Startblock D dran. Schnell konnten wir zu den Letzten aus C aufschließen, da unsere zufällige Gruppe “gut lief”. Es wurde regelmäßig vorne abgelöst. Jedoch wurde sie immer größer. Ab km 80 war unsere Gruppe auf ca. 40 Starter angewachsen und vorne machten außer mir nur noch 2-3 Mitstreiter die Arbeit. Das hat leider Zeit gekostet. Ansonsten lief das Rennen für mich eigentlich sehr gut. Schnitt 37,6 km/h, so schnell war ich noch nie auf 110 km. (2:55 Std). Das war der 505. Platz. Aus Startblock D eigentlich ganz gut. Nächstes Jahr hoffe ich daher auf einen besseren Block. Für die zwei anderen RSC´ler lief es gemischt. Wolfgang A. hatte einen Defekt zu beklagen und Henrik belegte den 47. Platz mit einer Zeit von 2:38 Std. Martin R. war bei den Amateuren A/B ebenfalls über 110 km am Start.
Die gesamte Strecke von 110 km war wie immer komplett für das Radrennen gesperrt. Überhaupt war das Rennen super organisiert. Man musste nirgendwo warten, weder bei der Startnummernausgabe, noch im Zielbereich bei der Essenausgabe oder Transponderrückgabe. Man merkte kaum, dass über 4000 Teilnehmer am Start waren. Davon allein ca. 1600 auf der 110km Variante, wovon 1350 gewertet wurden. (Jörg)

Top