Ehrung für Jacob Hitz – 14.05.2022

w1200_h774_x621_y198_Sportler2-70568e0ce479fc25-7d8ad0a7

Sport in Dormagen (NGZ vom 14. Mai 2022)

Ehrung für Jacob Hitz und Anita Klingeler

Nicht nur die Top-Sportler Dormagens stehen bei der Sportlerehrung der Stadt im Mittelpunkt, es sind auch andere, die verdienten Beifall für ihr Tun ernten. So Jacob Hitz vom WSC Bayer Dormagen, der als Ehrenamtler des Jahres den evd-Ehrenpreis erhielt und Sportabzeichens-Veteranin Anita Klingeler.

Hitz holte als aktiver Kanute WM-Silber im Zweier-Canadier und nahm an Olympischen spielen teil. Die viel längere Zeit engagiert sich Hitz, der auch begeistert Rad fährt und in spanien surft für den Verein, wo er er nicht nur seine Kenntnisse weitergibt, sondern vor allem als Schlosser im Ruhestand mit tollen Ideen glänzt. so bei Verbesserungen am Bootshaus oder beim Bau einer mobilen Terrasse.

Anita Klingeler wiederum ist die „Sportabzeichen-Frau“ des Jahres: Im vergangenen Jahr legte sie die Prüfung zum 41. Mal ab – im Alter von 78 Jahren. Als Trainerin beim TSV Bayer hatte sie auch Stabhochsprung-Als Björn Otto als Kind unter ihren Fittichen. Noch heute ist die Seniorin regelmäßig beim Leichtathletik- und Breitensport-Training des TSV.

Top