RSC Berg- und Vereinsmeisterschaft – 27.06.2018

180627_1-6c7b3e3d

Nach erfolgreicher 4-Tagestour stand heute abend die Bergmeisterschaft auf dem dichtgedrängten RSC Terminplan. Ein 7,5 km langes Bergzeitfahren über die neue Strecke durch den ehemaligen Tagebau vom MotoCross Gelände auf die Königshovener Höhe verlangte den Fahrern alles ab. Bereits am Anfang galt es an 2 giftigen Rampen die letzten Reserven zu mobilisieren, um dann das Tempo auf den weniger steilen aber stetig ansteigenden Stück mit nur kurzen flachen Einlagen, weiter hoch zu halten. Die Netto-Zeiten waren durch Alex als Zeitnehmerin schnell ermittelt, doch dann wurde es bei Bernd auf der Terasse spannend, als auch die Altersboni mit berücksichtigt wurden. Da Jürgen sowohl die Wertung als Gesamtzeitschnellster, als auch Wertung mit Altersboni gewann, rückte hier Götz einen Platz auf, so dass Jürgen und Götz das kommende Jahr im Trikot der Bergmeister fahren. Herzlichen Glückwunsch!

Top