Rheinradweg nach Bad Breisig – 06.07.2013

130706_1-6bfebb67

Am Samstag, 06.07. hat Norbert mich zu einer Rheintour eingeladen. Wir sind ca. 9:30 Uhr von Hackenbroich Richtung Köln gefahren. Am Heumarkt haben wir im Eiscafe die erste Trinkpause mit kühlen Getränken gemacht. Der Platz hat sich auf den Christopher Street Day vorbereitet, mit Bühne und Proben von Livemusik. Weiter ging es über Wesseling nach Bonn. Am Rheinufer hinter Bonn haben sich die Wildgäne direkt am Ufer vom Rhein und Radweg niedergelassen. So konnte ich sie mal von Nahem sehen. Hinter Bonn in Höhe von Remagen hat sich Markus, ein Mountainbikefahrer, uns angeschlossen. Er war froh, mal wieder in Gesellschaft fahren zu können. Eigentlich wollten Norbert und ich bis Remagen. Markus hat uns überredet, noch bis Bad Breisig zu einem schönen Biergarten zu fahren. Hier haben wir nach 100 km Mittagspause gemacht. Hier konnte ich ein paar Fotos vom Rhein und der Umgebung machen. Der Wirt hatte uns fotografiert. Markus hatte nur noch 2 km nach Hause und wir haben uns auf den Rückweg von 100 km begeben. In Wesseling und am Kasselberger Gretchen hatten wir nochmal Trinkpausen gemacht. Die Aussicht auf die Landschaft am Rhein war in der Sonne wunderschön und der Radweg war trotz Belebung gut zu fahren. Wir sind locker gefahren und ich bin im Sonnenuntergang am Rheindeich vor Worringen nach Hause gefahren. Eine wunderschöne lockere Tour, die Norbert und ich mit anderen Strecken nochmal fahren möchten. Für mich dieses Jahr die erste 200 km Tour, die sich bei dem wunderbaren Wetter gelohnt hat. (Andrea)

Top