Nievenheimer RTF – 02.10.2021

211002_2-f98bad67

Nach langer Pause konnte der RSC die Radsportfreunde aus Nah und Fern wieder zu einer RTF einladen. Mit coronabedingten Einschränkungen hatte Andreas als RTF-Organisator des Vereins kurz vor dem aus Mai verschobenen Termin eine Genehmigung erreichen können. Mit Unterstützung von Andreas und Günter von den Düsseldorfer Radsport Aliens und einem Dutzend RSC´lern war wieder ein gut organisiertes Event auf die Beine gestellt worden. Leider konnte der RSC nur 77 Teilnehmer bei der RTF begrüßen. Die Strecke ging wieder Richtung Braunkohletagebau mit einer Kontrollstelle in Frimmersdorf, die je nach Streckenlänge bis zu 3 mal angefahren werden musste. Für die 154 km Strecke konnte dann noch eine GPS-Runde zum Rhein angehängt werden. Auch mit dem Wetter hatten die Teilnehmer Glück und trotz einiger Wolken und anfangs noch nassen Straßen blieb es den ganzen Tag trocken. Nach dem Sport nutzten noch viele Teilnehmer die Cafeteria, um sich nach langer Coronapause bei Fachgesprächen auszutauschen.
Vielen Dank an dieser Stelle auch für die zahlreichen Kuchenspenden und die Mithilfe von Henry bei der Cafeteria.

Top