Shimano Di2 Schalterbelegung ändern – 22.06.2021

Di2-Drahtlos-Einheit-EW-WU111-schwarz-universal-61898-206396-1518794316-c627ed51

Auf dem Garmin Edge GPS-Radcomputer ein Training starten, eine neue Runde beginnen oder die Seitenansicht wechseln.

Dazu genügt ein Tastendruck an der Schalthebel-Kombi deiner elektronischen Shimano Di2 Schaltung. ANT+ sendet die Befehle dann an deinen Garmin Edge GPS-Radcomputer.

Voraussetzungen

Um den Garmin per ANT Signalen zu steuern muss die Di2 Schaltung erst mal drahtlos kommunizieren können. Dazu brauchst du ein D-Fly Modul. 

Shimano Di2 Schalter einrichten

Erster Schritt führt in die Shimano E-Tube App. Falls du die noch nicht auf deinem Smartphone oder Tablet hast, kannst du sie dir kostenlos runterladen und installieren:‎ E-TUBE PROJECT, Entwickler: SHIMANO.INC, Preis: Kostenlos. Erhältlich im APP- oder Google-Store.

Im Bereich „Anpassung“ wählst du „Schalter„. Dort finden sich die beiden Shimano Brems- und Schalthebel.

Wähle den Bedienhebel und dir werden alle Tasten angezeigt. In meinem Fall der linke Bremshebel. 

Jedem dieser Tasten kannst du entweder eine Schaltungsfunktion oder einen D-Fly Kanal zuordnen.

Die D-Fly Kanäle sind das spannende für die Edge Bedienung.

Welchen Kanal du welcher Taste zuweist ist erst mal egal. Hauptsache du merkst dir welche Taste welchen Kanal bekommen hat. Die Tasten bezeichnet Shimano mit Taste A, Taste X und Taste Y.

Hast du alle Tasten nach deinen Wünschen eingestellt kannst du die E-Tube App verlassen und dich um den Garmin kümmern.

Garmin Edge einrichten

Erster Schritt ist die Verbindung zwischen Shimano Di2 und Garmin Edge.

Gehe in den Einstellungen zu den Sensoren und suche nach der Schaltung. Um sicherzugehen, dass gesendet wird, wecke die Schaltung mit einem beliebigen Tastendruck auf.

Ist die Di2 Schaltung in den Sensoren gekoppelt und verbunden kannst du über Sensorinformationen zur Di2-Tasteneinrichtung gehen. Hier findest du wieder die mit D-Fly Kanälen belegten Tasten, die hier Umschalter heißen, für rechten und linken Bedienhebel.

 

Die lange Liste an Funktionen umfasst:

  • Nächste Seite
  • Vorherige Seite
  • Runde aufzeichnen
  • Timer starten und stoppen
  • Timer starten
  • Timer stoppen
  • Beleuchtung einschalten
  • Karte
  • Kompass anzeigen
  • Höhenprofil anzeigen
  • Rundenübersicht anzeigen
  • Virtual Partner anzeigen

Du kannst jeder Taste bis zu drei Funktion zuordnen. Einmal drücken, Gedrückt halten und Zweimal drücken machen es möglich.

Garmin + Shimano Di2 Erfahrungen

ANT ist etwas träge. Du musst dich halt daran gewöhnen, dass keine blitzartige Reaktion erfolgt. Die Verzögerung ist merklich aber noch akzeptabel.

Schaltest du mit Synchro-Shift, brauchst du eigentlich nur noch zwei Tasten zum schalten. Dann hast du alle zwei (bis 2017) / vier (ab 2018) D-Fly Kanäle frei für die Garmin Steuerung. Macht maximal 12 Funktionen.

Überhaupt bieten die Shimano Di2 Schalter deutlich mehr Freiheiten als die von mir ebenfalls getestete Garmin eigene Edge Fernbedienung, die nur eine frei belegbare Taste mit weniger möglichen Funktionen enthält.

Persönliches Fazit

Ich finde die Möglichkeiten der neuen Di2 Schalter in Verbindung mit dem Wireless Modul genial.

Allerdings brauchst du auch einen Garmin Edge. Weder mit Wahoo noch mit Sigma funktioniert das so ausgeklügelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top