Garmin Radar – 14.03.2022

Bildschirmfoto 2022-03-14 um 13.50.13-b2f8cefe

Anbei ein netter Use-Case für alle Garmin Radar Nutzer.

Getest habe ich das mit einem Garmin 1030. Ob es für andere Radcomputer auch solch ein Datenfeld gibt kann ich nicht sagen.

Wie geht es los?

  1. Als erstes müsst Ihr das Datenfeld “MyBikeTraffic” aus dem Garmin Connect IQ Store laden (alles kostenlos).
  2. Dann installiert Ihr das Datenfeld auf Eurem Garmin kompatiblem Gerät.
  3. Nach der Installation ist es wichtig, dass der VehicleCount als Datenfeld auf irgend einem Eurer Bildschirme angezeigt wird. Es muss nicht die Trainingsseite sein die Ihr immer anzeigen lasst, es kann eine beliebige Trainingsseite von Eurem benutzen Profil sein!

Ist alles installiert, kann die erste Fahrt beginnen. Nun werden alle Radarinformationen in der FIT-Datei gespeichert und können somit später ausgewertet werden. 

Als erster Indikator, dass alles richtig installiert ist, zeigt Euch das Garmin Portal. Hier werden jetzt die zusätzlichen Datenfelder Eurer Fahrt mit angezeigt. 

Nun könnt Ihr sicher sein, dass die Daten in der FIT-Datei gespeichert sind.

Jetzt auf die Internet-Seite des Anbieter (https://www.mybiketraffic.com/) gehen und die FIT-Datei in das Portal hochladen. 

Link Dateiimport: https://www.mybiketraffic.com/rides/import

Eure geladenen Dateien könnt Ihr Euch unter “Your Rides” ansehen. 

Eure Tour wird nun auf einer Karte angezeigt und Ihr könnt sehen wo, wann und wie schnell Euch ein Autofahrer überholt hat.

Viel Spaß beim Ausprobieren … 

Grüße

Reinhold

Top