Jahreshauptversammlung – 16.09.2021

210916_2-590d7989

Corona machte dieses Jahr die Verschiebung der Hauptversammlung in den September erforderlich. Martin als Vereinsvorsitzender konnte 16 RSC´ler im großen Saal der Gaststätte Manes am Bösch begrüßen. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder folgte ein Rückblick auf das von vielen Absagen geprägte Radsportjahr 2020. Erst am 7. Juni konnte das Mittwochs- und Sonntagstraining mit Hygienekonzept aufgenommen werden. Auch der Vereinsmeister wurde nicht im direkten Vergleich, sondern im Rahmen des Stadtradelns ermittelt. Dietmar belegte hier mit 2.600 km den ersten Platz, gefolgt von Jörg mit 2.300 km. Andrea gewann die Damenwertung mit etwas über 2.000 km. Der RSC konnte in der Dormagener Teamwertung den 2. Platz belegen.
Bedingt durch die Lockerungen konnte die bereits abgesagte 4-Tagestour kurzfristig doch noch stattfinden. Jörg und Andreas hatten eine schöne Runde über Haltern am See, Brilon und Attendorn ausgearbeitet, an der 6 Mann und Jakob als Begleitwagenfahrer teilnahmen.
Am 15. 7. konnte der RSC dann erstmals in den neuen Trikots auftreten, die viel Anklang fanden. Radrennen und RTF´s fanden in 2020 leider so gut wie nicht statt, aber eine Grillfeier in Straberg mit gut 30 Teilnehmern und das Abfahren, allerdings ohne Einkehr, konnten noch stattfinden.
Auch das winterliche Hallentraining fiel Corona zum Opfer, konnte aber teilweise durch das von Martin kurzfristig angebotene Onlinetraining via Skype etwas kompensiert werden.
Bei den Mitgliederzahlen waren 6 Austritte, aber erfreulicherweise auch 14 Neuanmeldungen zu verzeichnen, so dass der RSC zum Jahresende 62 Mitglieder hatte. Von diesen konnte Hugo sein 40 jähriges und Friedhelm sein 30 jähriges Vereinsjubiläum feiern. Weitere 4 Mitglieder ihr 10 jähriges.
Bernd als Kassierer berichtete über die Vereinskasse, deren Bestand 2020 wie erwartet leicht abgenommen hat. Jörg und Andrea als Kassenprüfer konnten eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigen.
Die RTF Aktivitäten waren 2020 auf die Permanenten beschränkt, so dass Andreas nur 6 Wertungskarten zurückgemeldet bekam. In der Bezirkswertung belegte Andreas mit 117 Punkten den 9. Platz und Andrea bei den Damen mit 24 Punkten den 4. Platz. Der RSC als Team konnte den 3. Platz belegen.Vereinsintern lag Andreas vor Noppel und Günther.
Die RSC RTF 2021 konnte am 8.5 leider auch nicht stattfinden. Für den Ersatztermin am 2. 10. liegt zwar noch keine Genehmigung vor, Andreas ist aber optimistisch, dass diese noch kurzfristig erteilt wird.
Rennaktivitäten gab es 2020 nur sehr begrenzt, Christian konnte in Refrath Platz 9 und in Quadrath Platz 12 belegen. Pascal war in Brackwede dabei.
Ansonsten gab es noch einen Segmentcup und eine E-Sportliga als Onlineveranstaltungen mit RSC Beteiligung.
Der Vorstand wurde dann einstimmig entlastet und Martin für den weiteren Verlauf als Versammlungsleiter gewählt. Da Bernd als Kassierer von seinem Amt zurücktritt, war die Neuwahl eines Kassierers erforderlich. Leider gab es dafür keinen Kandidaten und das Amt wird bis zur nächsten Jahreshauptversammlung, die hoffentlich wieder Ende Januar stattfinden kann, vom Vorstand kommissarisch wahrgenommen. Nach vielen Jahren als Vorsitzender und Kassierer des RSC gilt Bernd der besondere Dank.
Als neuer Beisitzer mit den Aufgaben des Pressewarts und für die RSC-Auftritte im Netz wurde Reinhold gewählt. Nach kurzer Erläuterung und Diskussion wurde der eingereichte Antrag zur Anpassung der Beitragsordnung einstimmig angenommen. Außerdem wurde ein Vorschlag, dem Vorstand des RSC für ihre Arbeit eine pauschale Aufwandswandsentschädigung zu zahlen diskutiert, die Entscheidung aber vertagt.
Da beim Radrennen 2021 ein guter Überschuss verbeiben ist, wurde der Vorschlag von Martin 2 € der Startgebühr von den 360 Fahrern an den Verein Cycling for Kids zweckgebunden zur Unterstützung der Hochwasseropfer im Ahrtal zu spenden einstimmig angenommen.
Danach wurde die Versammlung gegen 21:30 geschlossen und es ging zum gemütlichen Teil über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top