News Archiv 2. Halbjahr 2007:

 
 

30. 12. 07:
Andrea, Götz, Norbert Leist, Kalli, Norbert Kemper und Josef sind bei Schauerwetter gefahren. Andrea war mit ihrem Koga am Treffpunkt und hat trotz Gegenwind bis zum Kreisverkehr bei Barrenstein mitgehalten um dann auf der Rückfahrt den Rückenwind zu genießen.

23. 12. 07:
Temperaturen um 0 Grad, trüb und salznasse Straßen lockten Wolfgang, Götz, Norbert und Johannes zu einer vorweihnacht- lichen Runde über den Allrather und Büsdorf. Vor Gustorf bemerkte dann Wolfgang, dass am Rad von Johannes die Sattel- tasche fehlte. Götz und Johannes machten sich auf die Suche und waren dann auf der unteren Hälfte der Auffahrt fündig. Dabei kam es noch zu einem Treffen mit Josef auf dem Mountainbike.

16. 12. 07:
Wieder 6 RadsportlerInnen am Start bei strahlendem Sonnenschein und -3 Grad. Ein Gast, Christoph, hat sich angeschlossen. In Gustorf Trennung in zwei Gruppen. Die zweite Gruppe links, die erste Gruppe rechts und dann über Hochneukirch, Jackerath nach Hause.

09. 12. 07:
6 RadsportlerInnen des RSC beim Sonntagstraining. Siggi bildete die 2. Gruppe, die erste Gruppe, unterwegs verstärkt durch Heiner, machte sich auf die Runde über Jackerath. Andrea und Johannes waren lange als Ausreißer unterwegs und wurden erst an der roten Ampel in Jackerath eingeholt. Ab dann gings mit Rückenwind zügig nach Hause.

02. 12. 07:
Heute standen 2 RSC-Termine an einem Tag an: Morgens um 10:00 Vereinstraining mit Bernd, Josef als Gast auf dem Mountainbike, Götz und Johannes bei leichtem Regen auf der Runde über den Allrather und Büsdorf.

Abends um 17:00 Uhr dann die traditionelle Weihnachtsfeier. Diesmal in der Gaststätte „Zum Anker“. Zur Weihnachtsfeier mit sehr leckeren Buffet erschienen 40 Mitglieder mit PartnerInnen. Geehrt mit den meisten RTF-Kilometern wurden Peter Bartoschek (dritter Platz), Wolfgang Probst (zweiter Platz) und für den ersten Platz bei den Herren Wolfgang Schuster und Marlies Schuster bei den Damen. Die Leistung der beiden für zusammen 11.034 RTF-km wurde mit einem besonders schönen Pokal belohnt. Außerdem Blumen für Andrea für ca. 2.800 RTF-km. Klaus Hahn als „Der Schnellste“ durfte den klassischen Bergwertungspokal mit nach Hause nehmen. Der Artikel wurde auch im Heideboten veröffentlicht.

25. 11. 07:
Klaus, Götz und Norbert waren heute die einzigen Wetterfesten beim Sonntagstraining. Klaus in Gustorf links, Götz und Norbert über Jackerath. Auch am Samstag waren schon 3 RSC´ler auf der Runde.

18. 11. 07:
Die Temperaturen nur wenig über Null, Sonne und frischer Wind aus Süd beim RSC-Sonntagstraining mit 10 Vereinsmitgliedern und 2 Gästen auf der Runde über Jacherath. Insgesamt ein lockeres Wintertraining mit einem 27er Schnitt.

04. 11. 07:
Am Sonntag 10 RadsportlerInnen auf der Runde Richtung Neurath - Jackerath - Grevenbroich bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen unterwegs. Ein Gast aus Kirchherten hat sich in Allrath angeschlossen, um mit uns die Runde bis Kirchherten zu fahren.

28. 10. 07:
Pünktlich um 10:00 Uhr Winterzeit starteten 19 Mitglieder des RSC zur traditionellen Saisonabschlussfahrt. Gemeinsam ging es etwas abseits der üblichen Trainingsrunde über Wevelinghoven, Bedburgdyck, Liedberg und Korschenbroich, am Rittergut Birkhof und der Museumsinsel Hombroich vorbei, wieder zurück nach Nievenheim. Auch ein unter reger Beteiligung reparierter Platten an Ludwigs Rad tat der guten Stimmung auf der ca. 60 km langen Runde keinen Abbruch. Das Abfahren fand dann noch einen gemütlichen Ausklang bei Getränken und Suppe sowie vielen Plänen für die nächste Saison, im Gasthof Leuffen. Ein Rückblick auf die gesamte Saison erschien dann auch im Heideboten.

21. 10. 07:
5 Grad, herbstlich trüb, viele Schafe auf dem Allrather. Trotzdem 10 RadsportlerInnen beim RSC-Sonntagstraining. Eine Gruppe in Gustorf links, 5 Mann auf der großen Runde über Holzweiler und Rödingen.

14. 10. 07:
Wieder gute Beteiligung beim Sonntagstraining obwohl 7 Vereinsmitgleider ber der Kölner Saisonabschlussfahrt dabei waren.

07. 10. 07:
Trotz frischer Temperaturen 8 Mann zum Teil in kurzer Hose auf der Vereinsrunde. Unsere RTF-FahrerInnen waren in Huchem-Stammeln unterwegs.

30. 09. 07:
Heute machten sich 3 RSC´ler direkt nach Sonnenaufgang sternfahrtmäßig auf den Weg zu RTF nach Essen. Dabei kamen bis zu 150 km und über 1200 Hm zusammen. Hier der Bericht von Andrea.

26. 09. 07:
Jürgen, Johannes und Frank, unser gelegentlicher Gast vom Radsportbezirk D´dorf, beim letzten Mittwochstraining in diesem Jahr, auf der Runde über den Allrather.
23. 09. 07:
Herliches Sommerwetter lockte eine Gruppe von RSC´lern auf die 155 km und 185 Hm der RTF Rund um Remscheid.
19. 09. 07:
Der Spätsommerabend lockte 12 Radsportler bis zum letzten Büchsenlicht auf die Trainingsrunde.
16. 09. 07:
Heute machten sich 12 RSC´ler und viele Gäste bei schönem Spätsommerwetter auf die lange geplante Vereinstour durchs Bergische Land. Dank der Pressearbeit von Andrea war die lohnenswerte Tour auch dem Rheinischen Anzeiger und dem Heideboten einen Bericht wert. Außerdem hier die genaue Route und das Höhenprofil.

12. 09. 07:
Über 10 RadsportlerInnen am Start. Es wurde direkt schnell gestartet. Nach dem Allrather dann Aufteilung in drei Gruppen. Martin und Götz waren auch dabei und haben nach ihren Stürzen wieder zu ihrer alten guten Form zurückgefunden.

09. 09. 07:
10 Mann in 2 Gruppen beim Sonntagstraining unterwegs.
Außerdem waren wieder einige RSC-Mitglieder auf verschiedenen RTF´s unterwegs. Hier der Bericht von Andrea:

05. 09. 07:
Trotz wolkenverhangenen Himmel waren 15 Radsportler/innen unterwegs. Da es wegen der frühen Dunkelheit zur Runde über Jackerath nicht mehr reichte, kam es unterwegs auf der der Runde über Büsdorf zu einem mehrmaligen Zusammentreffen der der ersten Gruppe um Klaus mit der zweiten Gruppe um Andrea.

02. 09. 07:
Der September lockt noch zu großen Trainingsrunden. 15 Mann beim RSC-Sonntagstraining. In der ersten Gruppe fällt Noppel in letzter Zeit mit besonderer Form auf.
Bernd, Peter und Johannes sind den Marathon in Hennef gefahren. Wolfgang Probst und Andrea, die unterwegs noch Wolfgang und Marlies Schuster getroffen haben waren bei der gleichen RTF auf der 111 km Strecke unterwegs. Außerdem nahmen 2 Vereinsmitglieder im RSC-Trikot am LANXESS-Triathlon in Dormagen teil.

29. 08. 07:
Der schöne Spätsommerabend lockte 24 Radsportler zum Mittwochstraining. Die 12 Mann auf der Runde über Borschemich und Jackerath lieferten sich mit ständigen Tempoverschärfungen wieder ein Vernichtungsfahren, dem nach und nach die Hälfte der Gruppe zum Opfer fiel.

26. 08. 07:
Bei anfangs diesigem Sommerwetter waren 12 Mann am Treffpunkt. Martin startete direkt zu einer Runde ins Bergische, die anderen in 2 Gruppen unterwegs. Die erste Gruppe mit 5 Mann über Spiel. Auf dem Allrather wurde gerade eine Kontrolle aufgebaut und auf der großen Runde begleiteten uns über eine längere Strecke einige Teilnehmer der RTF des RTC Rheydt. An dieser RTF nahmen auch Andrea, Wolfgang und Peter sowie Wolfgang und Marlies Schuster teil. Hier der Bericht von Andrea.

22. 08. 07:
4 Mann am Treffpunkt. Unterwegs noch kurze Begleitung von Heiner. Peter bog nach dem Allrather ab. Bernd, Jürgen und Johannes kamen auf der Runde über Jackerath trotz vieler Wolken trocken durch.
19. 08. 07:
7 Mann als geschlossenen Gruppe auf der 100 km Runde schnell unterwegs.
Wolfgang und Andrea fuhren die PSV-RTF in Bonn:

15. 08. 07:
Wegen des schlechten Wetters nur Jürgen und Friedhelm auf der kleinen Runde.
Außerdem meldete sich heute auch Peter aus seinem Sommerurlaub zurück, den er so terminierte, dass er an zwei Radsportveranstaltungen in Bayern teilnehmen konnte. Die erste Veranstaltung, über die Jürgen ausführlich berichtet hat, war der Arber-Radmarathon, die zweite der Frankenwald-Radmarathon.

11. 08. 07: Grill- und Familienfest
Das diesjährige Grill- und Familienfest auf dem Gelände des WSC-Bayer in Zons war anders als im letzten Jahr von bestem Wetter begleitet. Das Fest wurde mit der traditionellen Kanufahrt von Langel nach Zons, an der Jakob, seine Enkeltochter, Leinel, Wolfgang und Claudia Raddatz, Johannes und sein Sohn Martin teilnahmen, eingeleitet. Dank der fachmänischen Leitung von Jakob als Steuermann, war die ca. 2-stündige auf dem Rhein bei kräftiger Strömung und starkem Wellengang durch die Frachtschiffe ein großer Genuss, bei dem mal nicht die Beinmuskeln, sondern mehr die Arme gefordert waren.
Anschließend ging es für über 40 Vereinsmitglieder, Ehepartner und Kinder mit Kaffee und Kuchen, Grillen und Lagerfeuer und vielen Gesprächen rund um den Radsport und vieles Andere weiter. Dank auch an Leinel und Friedhelm für die Spende für das Grillfest anläßlich ihrer runden Geburtstage, ganz besonderer Dank aber an Gisela für die viele Arbeit bei der Durchführung des gelungenen Festes. Im weiteren Verlauf des Abend konnte dann Klaus als neuer „Meister“ noch gebührend gefeiert werden. Bilder folgen.

08. 08. 2007: Vereinsmeisterschaft
20 Radsportlern am Start,darunter auch wieder viele Gäste. Mit dabei auch Frank Bender der MTB Fachwart vom Radsportbezirk Düsseldorf der die heute anstehende Vereinsmeisterschaft miterleben wollte. Dazu fanden sich dann 10 RSC-Mitglieder am Fuß des Allrathers zu einem Einzelzeitfahren über 2 Runden ein. Die Organisation lag in den Händen von Martin, unterstützt durch Götz als Sicherungsposten auf der Strecke. Alle Teilnehmer legten bereits am Start hochmotiviert los und jeder erreicht nich für möglich gehaltene Bestzeiten. Nach schneller Auswertung konnte Klaus die Meisterschaft 2007 mit einem Vorsprung von über einer Minute auf Jürgen für sich entscheiden. Hier die genauen Ergebnisse. Nach Abschluss der 2 Runden fing es kräftig an zu regnen, so dass der geplante 2. Teil der Vereinsmeisterschaft, ein Einzelzeitfahren über 18 km flach, mit Mehrheitsbeschluss abgesagt wurde.
Mit dabei war heute auch Jürgen, der im Urlaub am Arber Radmarathon teilgenommen hat. Hier sein Bericht:
05. 08. 2007:
Bei hochsommerlichen Temperaturen waren heute 15 Radsportler in 2 Gruppen beim Vereinstraining unterwegs. Die erste Gruppe mit 8 Mann lieferte sich auf der großen Runde über Spiel wieder ein Ausscheidungsfahren. Außerdem waren Wolfgang und Marlies Schuster und Dietmar am Samstag in Krefeld-Hüls und Wolfgang Probst, Günter, Helmut, und Andrea am Sonntag in Bonn sportlich unterwegs.

01. 08. 2007:
Nach dem verregneten Sonntag heute 19 Rennradfahrer bei optimalen Wetter beim Training. In der ersten Gruppe mit 10 Mann ab Gustorf wieder Vernichtungsfahren. Neben dem Tagebau waren es nur noch 7, ab Holzweiler dann noch 4 (Noppel, Johannes, eine Schwalbe und ein Bergfloh als Gast) und nach dem Kalliberg war nur noch Johannes und der Bergfloh vorn.

29. 07. 2007:
Dauerregen am Sonntag. Wer war am Treffpunkt? Marlies und Wolfgang haben dem Wetter getrotzt und am Radmarathon in Gelsenkirchen-Buer teilgenommen, der zur NRW-Challenge gehört. Hier der Bericht:

24. 07. 2007:
Wieder Mittwochstraining wie gewohnt mit 18 TeilnehmerInnen in 2 Gruppen. Die erste Gruppe mit 7 Mann über Rödingen.

22. 07. 2007:
11 Radsportler beim RSC-Sonntagstraining in 2 Gruppen unterwegs. Norbert hatte hinter dem Allrather einen Platten, der aber unterstützt durch die guten Ratschläge der Wartenden, schnell behoben wurden. In Jackerath bog Klaus zusammen mit einem Triathlet, der auch schon am vergangenen Sonntag zu Gast war, auf die Runde über Rödingen ab.
Bei der RTF Condor-Flug in Immendorf waren Andrea, Wolfgang, Günter und Wolfgang und Marlies Schuster unterwegs. Hier der Bericht von Andrea.

15. 07. 2007:
7 Mann in der ersten und 7 Mann in der 2. Gruppe unterwegs. Ausnahmsweise kam die erste Gruppe mal geschlossen bis nach Anstel. Unterwegs wurden auch Guido und Norbert Wrobel gesichtet.
Außerdem war der RSC bei der Leverkusener Radrallye und beim Marathon in Lüdenscheid dabei. Hier die Berichte von Andrea und Jürgen.

11. 07. 2007:
Viele dunkle Wolken am Himmel, trotzdem 12 Radsportler vom RSC (heute mal keine Gäste) fast trocken auf der Runde.

08. 07. 2007:
Die Sonne lockte nach vielen Schlechtwettertagen 17 RadsportlerInnen auf die RSC-Sonntagsrunden. Unterwegs kam dann noch Hermann (Gast der Eifeltour) mit einem weiteren Trainingspartner im Trikot der Radsportgruppe der Uni Köln hinzu. Die erste Gruppe über Spiel, die zweite über Jackerath und die dritte in Gustorf links.

04. 07. 2007:
Regenwarscheinlichkeit 95%, Paddeln und die Muckebude hielt viele RSC´ler vom Training ab. Nur Alexander und Johannes, unterwegs verstärkt durch Bodo, auf der Runde über Borschemich und Jackerath. Von Holz bis zur Kraftwerksbaustelle im starken Regen.

01. 07. 2007:
9 Radsportler beim Sonntagstraining. Die 2. Gruppe als erste an der Weyhe und die erste Gruppe mit viel motorisiertem Windschatten auf der Runde. Bernd und Wolfgang auf der 112 km Klingentour RTF in Solingen unterwegs. Wegen des guten Frühstücks zu empfehlen.
Andrea ist bei Worringen von einem Auto angefahren worden, Martin nach einem Platten auf einer Abfahrt im Bergischen schwer gestürzt. Beiden an dieser Stelle gute Besserung.