News Archiv 1. Halbjahr 2007:

27. 06. 2007:
Die Sommerferien machen sich bemerkbar. 10 Teilnehmer in 3 Gruppen beim Training. Klaus und Jürgen bekamen von einem einem Gastfahrer auf der großen Runde gezeigt, wie richtig schnell gefahren wird.

24. 06. 2007: RSC Sonntagstraining und Eifeltour
Heute waren 15 Radsportler am Start und von Bernd, Peter, Kalli, Helmut (Bekannter von Bernd aus Leverkusen) und Andrea wurde die Trainingsrunde zur geplanten Eifeltour zum Rurstausee erweitert. Dazu der Bericht von Andrea. Außerdem nahmen Jürgen den Marathon und Dietmar die 110km als Sternfahrt die Ford-RTF unter die Räder.
Bei der RTF am 23.06. in Erftstadt hat Marlies als älteste Teilnehmerin einen schönen Pokal überreicht bekommen. Die Strecke ging durch die Voreifel und betrug 112km.

20. 06. 2007:
20 Teilnehmer beim ersten Training nach der Eifeltour. In Gustorf die üblich Gruppenteilung, bei der 14 Mann auf die große Runde abbogen. Unterwegs teile sich die Gruppe dann wieder mehrmals. Klaus, Jürgen, Johannes und 2 Gäste vorne mit einem 34er Schnitt.

14. 06. - 17. 06. 2007: 4 Tagestour des RSC nach Prüm in der Eifel

13. 06. 2007:
Trotz anstehender Eifeltour und großem Handballabend in Dormagen 15 Mann beim Vereinstraining. Jürgen hielt in der von Gästen dominierten 1. Gruppe die RSC-Fahne hoch, dann Norbert und Kalli als 2. Gruppe und die bekannte 3. Gruppe.

10. 06. 2007:
Wieder vielfältige Radsportaktivitäten bei den RSC-Mitgliedern. Am Samstag nahmen Wolfgang und Marlies an einer Veranstaltung der NRW Marathon Challenge in Oelde teil. Martin, Jürgen und Johannes fuhren auf verschlungenen Wegen durchs Bergische zu einer Apfelschorle nach Schloss Gimborn. Am Sonntag waren Andrea, Wolfgang, Ludwig und Günther bei der RTF in Rodenkirchen. und außerdem 10 Leute beim Vereinstraining. Jürgen, Norbert, Alexander und Klaus haben dabei zu unserer großen Runde eine neue Variante über Lövenich ausgekundschaftet.

07.06.2007:
Andrea, Wolfgang und die Schusters nutzten den Feiertag zur RTF in Seelscheid.

06.06.2007:
Bei optimalem Radsportwetter 25 RadsportlerInnen vom RSC und Gäste am Start. 14 Mann auf der großen Runde, von der in Holz 4 Mann Richtung Otzenrath abbogen. Der Rest mit viel Windschatten durch Klaus mit gutem 33er Schnitt auf der Runde über Spiel. Auf der Grubenrandstraße ein kurzes Zusammtreffen mit flotten Inline-Skatern und hinter Holzweiler eine Vollsperrung nach einem Unfall den wir so gerade noch passieren konnten.

03.06.2007:
Die Schusters waren am Samstag auf der 112-Runde in Remscheid (1100 Hm) und am Sonntag mit hohem Schnitt auf der 150er Strecke der "Moerser Niederrhein-Rundfahrt" unterwegs. Andrea und Wolfgang haben es auf der gleichen Runde durch die typische Niederrheinlandschaft sportlich gemütlicher angehen lassen. Peter hat die RTF in Lennep als Sternfahrt unternommen. Hier sein Bericht:
Beim Vereinstraining waren 15 Mann am Start, von denen 7 die große Runde unter die Räder nahmen.

30. 05. 2007:
Am Start über 20 Radsportler. In Gustrof wieder eine Gruppe links und eine große Gruppe um den Tagebau, die sich in Jackerath wieder teilete. 4 Mann fuhren geradeaus, die anderen mit allen "Meistern" der letzten Jahre bogen auf die Schleife über Rödingen ab.

28. 05. 2007:
Wolfgang und Marlies Schuster, Wolfgang Probst und Andrea sind am Samstag rund um Düren gefahren. Die 112 km Runde mit 750 Hm verlief erst 70 km flach und dann über Satzvey, Richtung Heimbach, Hergarten und andere kleine Orte zurück. Der Rest des Pfingstrainings ist ist weitgehend "ins Wasser gefallen".

23. 05. 2007:
Wieder über 25 RadsportlerInnen,darunter auch viele Gäste beim Mittwochstraining.Nachdem die erste Gruppe schon bis zum Allrather gesprengt wurde, bildet sich danach eine gut gehende 1. Gruppe mit 9 Mann, die bis Knechtsteden einen 33,6 Schnitt herausfahren konnte. Eine 2. Gruppe bog in Gustorf links ab,über die 2. Halde, in Büsdorf den Mühlenberg hoch und dann am Golfplatz vorbei zurück nach Nievenheim. Das Training bei dem guten Wetter der letzten Wochen macht sich bemerkbar.

20. 05. 2007:
Marlies und Wolfgang Schuster sind am Samstag auf der Kerpener RTF die 112 km Runde durch die Voreifel gefahren. Peter war zusammen mit seinem Sohn Markus auf der 45er Runde im Sternfahrtmodus unterwegs.
Am Sonntag dann wieder übliches Vereinstraining in 3 Gruppen, wobei die 2. Gruppe mit Andrea, Wolfgang Probst und Norbert das Tempo der ersten Gruppe bis Kirchtroisdorf halten konnte.

16. 05. 2007:
Den ganzen Tag über Regen, aber pünktlich zum RSC Training kam für 12 Mann die Sonne.

13. 05. 2007:
Nachdem das Mittwochstraining dem Wetter zum Opfer fiel, heute wieder 21 Teilnehmer beim Training. Mit dabei auch Heiner, der unsere Runde als Regeneration nach seinem 1. Platz beim Gerolsteiner-tour-festival in der Marathon Grandmasters Klasse über 155 km benutzte. Herzlichen Glückwunsch. Hinter dem Allrather hatte Götz dann einen Platten. Zusammen mit Bernd, Jürgen und Josef holte diese Gruppe aber die vorausfahrende 1. Gruppe auf der Runde über Spiel wieder ein. Leider sind 3 weitere RSC´ler bei der Aufholjagd verlorengegangen.

06. 05. 2007:
11 RSC´ler beim Sonntagstraining. Davon 7, darunter auch Andrea, auf der großen Runde über Spiel. Außerdem einige vom RSC in Möchengladbach unterwegs. Hier die Berichte von Bernd und Dietmar. Die Teilnahmen waren auch dem Heideboten einen Bericht wert.

02. 05. 2007:
Am Start musste der Zahnkranz an Andreas Rad mit einer Notreparatur vor dem Zerfall gerettet werden, doch dann gings für ca. 20 Teilnehmer des Mittwochstrainings los. Die erste Gruppe wieder so schnell, daß bis zum Allrather einige abreißen lassen mussten. Nach dem Zusammenschluss in Gustorf wieder die Gruppenteilung mit 9 Mann auf der Runde um den Tagebau. Dabei versuchten einzelne Fahrer, besonders aber die Vierergruppe Klaus, Heiner, Jürgen und quaeldich.de (Trainingsgast Markus) sich mit ständiger Tempoverschärfung abzusetzen. Wegen der Unentschlossenheit der Ausreißer und des konstant hohen Tempos der Verfolger wurden sie aber immer wieder gestellt, bis die 4 dann in Jackerath zur Runde über Rödingen abbogen.
Außerdem waren am gestrigen Feiertag noch einige RSC´ler auf der RTF in Refrath unterwegs.

29. 04. 2007:
13 Mann beim klassischen RSC Sonntagstraining auf den 3 Runden. Mit dabei Helmut, ein Bekannter von Bernd aus dem Bergischen, der auch mal wissen wollte wie man eine Flachetappe fährt. 1. Gruppe in Gustorf links, 2. Gruppe über Jackerath, 3. Gruppe über Spiel. Norbert zum gefahrenen Tempo: "Heute ist Sonntag, nicht Mittwoch."
Außerdem RSC´ler auf der RTF in St. Augustin und am Samstag beim Marathon in Herne. Bericht von Andrea:

25. 04. 2007:
Hochsommer im April, über 30 Radsportler am Start. Es bildeten sich wieder drei Gruppen. Die 2. und 3. Gruppe hat sich diesmal unterwegs immer wieder getroffen. Die 2. Gruppe hatte einen Platten, war ja in der letzten Zeit selten geworden. Die 1. Gruppe nahm die Runde über Jackerath.

22. 04. 2007:
14 Teilnehmer des RSC an der RTF in Pulheim. Hier der Bericht von Johannes: mit Bildern

18. 04. 2007:
Wieder 25 Radsportler auf 3 Runden unterwegs. Kuriosität am Rande: Unplanmäßiger Stopp auf der Rückfahrt in Hackhausen wegen einer "Wellensittich-Rettungs-Aktion". Ein entflogener blauer Wellensittich lief auf der Straße, wurde aber von 2 Männern und einem Rottweiler gerettet.

15. 04. 2007:
15 Mann beim Training. Eine 4 Mann Gruppe aus Grevenbroich hat sich ab Gustorf der ersten Gruppe angeschlossen und bekam auf der Runde über Spiel direkt eine Einführung in das Nievenheimer Vernichtungsfahren. Anm.: Die Grubenrandstraße ist ab Jüchen mit einem Neubaustück vor Holz wieder befahrbar.
6 RSC-Mitglieder nahmen an der RTF in Heinsberg teil. Hier der Bericht von Andrea:

11. 04. 2007:
Das schöne Wetter führt zu nie dagewesener Beteiligung beim Mittwochstraining. 30 Radsportler, darunter 3 Radsportlerinnen (Gisela, Marlies und Andrea) und Gäste, am Treffpunkt. Drei Gruppen waren auf unterschiedlichen Runden bei schönstem Sonnenschein unterwegs.

09. 04. 2007:
Das schöne Wetter der Ostertage lockte zahlreiche RSC´ler zu diversen Radsportaktivitäten. Freitag waren Zweiergruppen im Bergischen und auf der Vereinsrunde unterwegs, am Samstag 4 Mann am Treffpunkt, Marlies und Wolfgang mit viel Wind in Grefrath auf der RTF und am Sonntag 8 Mann beim Vereinstraining, Außerdem Andrea, Wolfgang, Martin, Marlies und Wolfgang Schuster bei der Sülztal-Rundfahrt. Als Highlight noch die Teilnahme von Ludwig bei "Rund um Köln". Hier sein Bericht der auch dem Heideboten einen Artikel wert war.
04. 04. 2007:
Wieder 21 Teilnehmer beim Mittwochstraining. Besonders motiviert: Klaus auf seinem neuen Cervelo-Rennrad.

01. 04. 2007:
Nachdem am Samstag Andrea mit 4 weiteren RSC´lern auf der "Endsprurt Tour" schon ordentlich RTF Höhenmeter gesammelt hat, heute bei Traumwetter 17 RadsportlerInnen auf 2 Runden. Dabei auf Vorschlag von Noppel Einkehr bei der mit dem heutigen Datum eröffnenten Kaffeebud auf dem Allrather.
28. 03. 2007 Erstes Mittwochstraining der Saison:
Bei Traumwetter waren ca. 20 Teilnehmer/-innen am Start. Die Runde ging über den Allrather und teilte sich hinterher in zwei Richtungen auf. Eine Gruppe fuhr über Pulheim und Stommeln zurück. Die andere an den Windrädern vorbei und dann Richtung Deelen, Anstel, Nievenheim. 55 km, Sonnenschein auf der ganzen Runde und Genuss des Sonnenuntergangs bei Leuffen.
24. 03. 2007 Anfahren:
Der RSC hat mit seiner Anfahrt sein Sommertraining eingeläutet. Die Runde verlief bei schönstem Sonnenschein von Nievenheim über Anstel, Gustorf, Grevenbroich-Hemmerden, Rosellen und über Gohr zurück nach Nievenheim. Insgesamt wurden 60 km mit 21 Vereinsmitgliedern (darunter 2 Frauen) gefahren. Die Fahrt ließen die Rennradfahrer/-innen dann bei Gaststätte Leuffen ausklingen.

17./18. 03. 2007:
Wer war so regenfest und am Sonntag unterwegs? Norbert, Jürgen und Johannes am samstag Nachmittag auf der Runde, Andrea und Wolfgang bereits am Vormittag auf RTF-Sternfahrt:
11. 03. 2007:
8 Mann auf der Runde. Andrea und Wolfgang haben die RTF-Saison mit einer Sternfahrt nach Düren eröffnet. Hier ihr Bericht:
04. 03. 2007:
Frühlingswetter: 15 Radsportler lockte es auf die Runde über Gustorf und Jackerath. Hinter dem Allrather noch ein Treff mit Guido und seinen Trainingspartnern.
25. 02. 2007:
Nur Bernd und Alexander um 10 Uhr am Treffpunkt. Weitere waren Samstag und Sonntagnachmittag unterwegs. Keiner kam trocken durch.
18. 02. 2007:
Helau und Alaaf. Nüng jecke Mädche un Jonge vom RSC ungerwägs üvver Gustorf un Büsdorf.
16. 02. 2007:
Bei der RTF-Bezirkswertung 2006 waren unsere beiden Damen Andrea und Marlies besonders erfolgreich. Auch dazu wieder ein Artikel im Heideboten. Die Nachricht erschien am 27. 02. auch in der NGZ.
04. 02. 2007:
Der Saisonbeginn naht. Am Sonntag 9 RSC´ler und 2 Gäste auf der Runde über Jackerath. Am Samstag wurden mindestens 7 auf diversen Runden gesichtet.
28. 01. 2007:
Götz, Josef, Jürgen, Klaus, 2x Wolfgang und Andrea auf verschiedenen Runden unterwegs. Andrea kam mit dem Trekkingrad nur bis zum Gohrer Hügel, um dann taktisch abreißen zu lassen und sich im 30 Grad warmen Wasser der Römertherme zu erholen.
25. 01. 2007: Jahreshauptversammlung
23 Vereinsmitglieder besuchten die diesjährige Versammlung in der Gasstätte "Zum Anker". Nach Bericht von Bernd als Vorsitzenden über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und von Wolfgang zur aktuellen Kassenlage wurde nach lebhafter Diskussion einige Satzungsänderungen zur Mitgliedschaft beschlossen. Der bisherige Vorstand kandidierte geschlossen zur Wiederwahl, die dann auch einstimmig erfolge. Zum neuen 2. Kassenprüfer wurde Alfred gewählt. Die dann diskutierten Aktivitäten des kommenden Jahres sehen einige sportliche Highlights vor. Siehe Termine

21. 01. 2007:
Vom Winde verweht

14. 01. 2007:
11 RSC'ler auf der Runde über Jackerath bei Sonnenschein und frischem Westwind. Bernd und Andrea sind noch in Nievenheim bei Sandra eingekehrt und sind in eine Rest-Karnevalsfeier vom Vorabend geplatzt. Wo waren die anderen 9?

07. 01. 2007:
Dieser Winter ist kein Winter, daher 14 RSC Radsportler und Gäste auf der Runde über Wanlo.